Über mich

Andreas Boy

Photographieren ist wie eine Leidenschaft oder ein Virus …..mich hat dieser “leidenschaftliche Virus” schon in jungen
Jahren gepackt und bis zur heutigen Zeit nicht mehr losgelassen.>/span>

Angefangen mit einer Agfa Ritsch-Ratsch über eine Pocket- Camera, dann kam die erste Spiegelreflex…dieser folgten
weitere Modelle im analogen Camera-Bereich.

Die totale Veränderung zur digitalen Photowelt erfolgte am Ende der 90er Jahre, mittlerweile ist das “einfangen” von
Photos bei einer digitalen Vollformat-Spiegelreflex- Ausrüstung angelangt.

Aus diesem “leidenschaftlichen Virus” ist ein tolles Hobby entstanden, was mir immer wieder einen sehr großen Spaß bereitet….

“Gute Photos zu machen sollte Spaß machen und ohne Druck geschehen!” …..so lautet mein Motto, aber ich habe mir auch die folgenden zu Herzen genommen….

 

“Die ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten!”
© Helmut Newton

“Photographiere niemals etwas, das dich nicht interessiert!”
© Lisette Model

“Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, dann warst du nicht nah genug dran!”
© Robert Capa

 

In diesem Sinne werde ich auch zukünftig versuchen mit der Camera-Linse die Welt zu beäugen und durch eine gute Motivauswahl
das für mich “perfekte Photo” einzufangen.